News

Chlorung des Trinkwassernetzes

Update 12.01.2023

Bei einem Treffen am Mittwoch, den 11.01.2023 vereinbarten Verantwortliche der Stadtwerke Neuburg an der Donau und des Gesundheitsamtes im Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen, die Chlorung des Trinkwassernetzes der Stadtwerke Neuburg an der Donau mindestens bis Ende des 1. Quartals 2023 fortzuführen.

Die Stadtwerke Neuburg an der Donau haben im letzten Jahr einige Maßnahmen/Bauarbeiten im Trinkwassernetz vorgenommen.

Um die Wirksamkeit dieser Veränderungen gänzlich zu prüfen und um die Gefahr eines erneuten Auftretens des Keims „Pseudomonas aeruginosa“ zu minimieren, wird das Netz weiterhin gechlort.

Das Trinkwassernetz wird regelmäßig beprobt, aktuell wurde keine Grenzwertüberschreitung gemäß der Trinkwasserverordnung festgestellt.

Ende des 1. Quartals 2023 ist ein weiterer Termin mit allen Entscheidern anberaumt, dann wird über das weitere Vorgehen in Bezug auf die Chlorung des Trinkwassernetzes des Stadtwerke Neuburg an der Donau beraten.