DIENSTLEISTUNGEN

Zählerstandsfern- übertragung, Messung Spannungsqualität

Mehr erfahren

ERZEUGUNGS-ANLAGEN

Anschluss von Erzeugungsanlagen

Mehr erfahren

GESETZE / VERORDNUNGEN

Rechtliches

Mehr erfahren

NETZENTGELTE

Vereinbarungen, Verträge und Bestimmungen

Mehr erfahren

NETZZUGANG

Infos und Angebot zum Stromanschluss

Mehr erfahren

NETZANSCHLUSS

Anschlussmodelle, Mehrspartenhausanschluss, Sondermaßnahmen

Mehr erfahren

STURKTURDATEN

Veröffentlichungspflichten Strom-NVZ/-NEV und Hochlast

Mehr erfahren

REVERSE CHARGE

Nachweis für Wiederverkäufer

Mehr erfahren

DIENSTLEISTUNGEN

Zählerstandsfern- übertragung, Messung Spannungsqualität

Mehr erfahren

ERZEUGUNGS-ANLAGEN

Anschluss von Erzeugungsanlagen

Mehr erfahren

GESETZE / VERORDNUNGEN

Rechtliches

Mehr erfahren

NETZENTGELTE

Vereinbarungen, Verträge und Bestimmungen

Mehr erfahren

NETZZUGANG

Infos und Angebot zum Stromanschluss

Mehr erfahren

NETZANSCHLUSS

Anschlussmodelle, Mehrspartenhausanschluss, Sondermaßnahmen

Mehr erfahren

STURKTURDATEN

Veröffentlichungspflichten Strom-NVZ/-NEV und Hochlast

Mehr erfahren

REVERSE CHARGE

Nachweis für Wiederverkäufer

Mehr erfahren

Stromnetz

Das Stromverteilnetz der Stadtwerke Neuburg an der Donau wird aus 2 Umspannwerken der Bayernwerk AG (Neuburg West und Grünau) versorgt. Das städtische Mittelspannungsnetz mit einer Spannung von 20.000V hat eine Länge von ca. 133 km und verteilt die Energie im Versorgungsbereich. 183 Trafostationen mit annähernd 200 Transformatoren übertragen die Leistung auf das mehr als 530 km lange Niederspannungsnetz. Mit mehr als 7.100 Hausanschlüssen und knapp 17.500 Zählpunkten versorgen wir damit gut 30.000 Kunden. Die Bezugsleistungsspitze liegt bei ca. 40 MW, die Gesamtstromabgabe umfasst etwa 250 GWh. Auch die Leistung von ca. 830 PV- Anlagen (ca. 18,7 MW) und den 5 BHKW-Erzeugungsanlagen (ca. 4,3 MW) wird vom Netz aufgenommen und verteilt. Das Versorgungsgebiet erstreckt sich auf das Stadtgebiet der großen Kreisstadt Neuburg an der Donau mit Ausnahme der Ortsteile Bergen, Hardt, Altmannstetten und Kreuth.

Jürgen Kolbinger (Leitung Stromnetze & Anlagen)

Benennung des Grundversorgers

Die Stadtwerke Neuburg an der Donau sind der Betreiber des Stromnetzes im Bereich der großen Kreisstadt Neuburg an der Donau. Der Netzbetreiber ist gemäß §36 Abs. 2 Satz 2 EnWG verpflichtet zu ermitteln, welches Energieversorgungsunternehmen (Händler) in seinem Netzgebiet die meisten Haushaltskunden mit Strom versorgt. Zum Stichtag 01.07.2020 versorgten die Stadtwerke Neuburg an der Donau die meisten Haushaltskunden im betrachteten Netzgebiet. Daher wurden die Stadtwerke Neuburg als Grundversorger für die Kalenderjahre 2021-2023 festgelegt.

Hier finden Sie alle Angaben des aktuell zuständigen Grundversorgers.

Messung der Spannungsqualität

Zur Messung der Spannungsqualität stehen bei den Stadtwerken Neuburg an der Donau moderne PQI-Analysatoren (PQ-Box 100 und 300) der Firma aEberle aus Nürnberg zur Verfügung. Auf Antrag des Anschlussnutzers führen wir eine Messung nach DIN EN durch und erstellen einen Report sowie eine Zusammenfassung evtl. vorhandener Störschriebe.

Sollten Sie hierzu noch weitere Fragen haben, wenden Sie sich jederzeit an unsere Stromnetzmeister.

Erzeugungsanlagen

Für den Anschluss von Erzeugungsanlagen finden sie hier alle wichtigen Informationen und Formulare.

Generell benötigen wir einmalig einen aktuellen Installateursausweis, den sie jederzeit per Mail an stromnetzmeister(at)stadtwerke-neuburg.de schicken können.

Grundsätzlich läuft der gesamte Schriftverkehr des Anmeldeverfahrens per Email an TKS(at)stadtwerke-neuburg.de , wenn nicht vorhanden klassisch auf dem Postweg. Verwenden sie bitte immer die aktuellsten Formulare, die sie hier auf der Homepage jederzeit herunterladen können.

Anmeldungen/Formulare:
Netzanschlussantrag
Anlage Strom zum Netzanschlussantrag
Netzanschlussantrag – steckerfertige Erzeugungsanlage bis 600W
Inbetriebsetzungsanzeige Stromzähler
Inbetriebnahmeprotokoll Erzeugungsanlage

Allgemeine Hinweise:
FNN – Technischer Hinweis Speicher in Erzeugungsanlagen
Handlungsempfehlung für Löscharbeiten an PV-Anlagen
Handlungsempfehlung für Löscharbeiten bei vorhandenem Stromspeicher

Niederspannung:
VDE-AR-N 4105 – Erzeugungsanlagen im Niederspannungsnetz
VDE/FNN – Häufige Fragen zu steckerfertige Erzeugungsanlagen
Technische Richtlinie Erzeugungsanlagen am NS-Netz der STW ND

Mittelspannung:
Bitte hierzu die aktuelle VDE AR-N 4110 (TAR Mittelspannung) sowie die TAB Mittelspannung der Bayernwerk AG und die Ergänzungen zur TAB Mittelspannung der Stadtwerke Neuburg beachten!

Gesetze / Verordnungen

Verzeichnis der Netzentgelte Strom

weitere Dokumente

Dokumente zum Thema “Veröffentlichungspflichten nach StromNEV oder StromNZV” finden sie in unseren Strukturdaten.

Aktuelle Informationen zu den Netznutzungsentgelten Strom finden Sie weiter unten unter Netzzugang.

Weitere Dokumente finden Sie in unserem Downloadcenter unter Strom-Netz.

Tenor5 GPKE

Die Stadtwerke Neuburg an der Donau bieten allen Netznutzern für ihr Netzgebiet eine Vereinbarung zur Verwendung eines anderen Datenformats sowie zur Anpassung einzelner Prozessschritte nach Tenor 5 der Festlegung einheitlicher Geschäftsprozesse und Datenformate zur Abwicklung der Belieferung von Kunden mit Elektrizität der Beschlusskammer 6 der Bundesnetzagentur vom 11.07.2006 (BK6-06-009 – GPKE) – Abrechnungsmodell zur gemeinsamen Nutzung eines integrierten IT-Systems – an.

Allen Netznutzern wird auf Nachfrage ein ausformuliertes Angebot über den Anschluss einer solchen Vereinbarung vorgelegt, das ohne weitere Verhandlungen angenommen werden kann.

Preise für Mehr-/Mindermengen

Einheitlicher Preis für Jahresmehr- und Jahresmindermengen (§ 13 Abs. 3 Satz 5 StromNZV)
Zur Mehr- und Mindermengenabrechnung hatte die BNetzA in ihrem Beschluss vom 11. Juli 2006 zu einheitlichen Geschäftsprozessen und Datenformaten (GPKE) keine Vorgaben gemacht, sondern die Diskussion zunächst den Marktpartnern überlassen. Mit dem vorliegenden Leitfaden hat der VDN ein erstes Instrument für seine Mitglieder und den Markt entwickelt. Beschrieben werden die Verfahren zur Feststellung der Prognosemenge, die Ermittlung der Mehr- und Mindermengen, die Preisbildung und die Abrechnung im engeren Sinne. Ferner werden Hinweise zum Übergang vom „VDEW-Verfahren“ auf das im Leitfaden präsentierte Verfahren dargestellt.
Gemäß § 13 Abs. 3 der Stromnetzzugangsverordnung (StromNZV) vom 25. Juli 2005 sind durch die Netzbetreiber einheitliche Preise für Mehr- und Mindermengen auf der Grundlage monatlicher Marktpreise zu berechnen
Veröffentlichung des BDEW zum Download

Stromumlagen und -abgaben

Die Umlagen in den Stromnetzen finden sie jederzeit in der aktuellen Fassung auf der Internetseite Netztransparenz.de zur Ansicht oder zum Download.

Die wichtigsten Umlagen haben wir hier für sie zusammengestellt:

EEG-Umlage
KWKG-Umlage
Offshore-Haftungsumlage
Abschaltbare Lasten-Umlage nach §18
StromNEV-Umlage nach §19
Konzessionsabgabe

Netzzugang

Lieferantenrahmenvertrag Strom

Anlage 1 zum LRV – Netznutzungsentgelte Strom 2019

Anlage 1 zum LRV – vorläufige Netznutzungsentgelte Strom 2020

Anlage 2 zum LRV – Kontaktdatenblatt Stromnetzbetreiber

Anlage 3 zum LRV – Vereinbarung über elektronischen Datenaustausch (EDI)

Anlage 4 zum LRV – Auftrag zur Unterbrechung der Anschlussnutzung

Anlage 5 zum LRV – Zuordnungsvereinbarung

Anlage 6 zum LRV – Ergänzende Regelungen Strom

Referenzpreisblatt für Netznutzungsentgelte Strom 2016 gem. NEMoG

Netzanschluss

Beispielhaft führen wir im Folgenden drei Anschlussmodelle auf, die Preise sind ein Anhalt und nicht verbindlich. Für ein individuell angefertigtes Angebot wenden Sie sich bitte jederzeit an unseren technischen Kundenservice.

Bitte beachten Sie immer die aktuell gültigen Technischen Richtlinien Hausanschlüsse, TAB NS der Stadtwerke Neuburg an der Donau sowie die Niederspannungsanschlussverordnung Strom. Der Mehrspartenhausanschluss ist im Netzgebiet der Stadtwerke Neuburg als Standard festgelegt worden. Einzelspartenanschlüsse werden nur im technisch begründeten Einzelfall ausgeführt, die entstehenden Mehrkosten sind vom Antragsteller auszugleichen.

Mehrspartenhausanschluss:

Anschlussmodel 1: Gebäude mit einer Anschlussleistung bis 75 kW
Kabel: Aluminium (NAYY) 70 mm2
Kosten: 500,00 € netto
jeweils alle Erdarbeiten einschließlich Material und Kabel bis 15 Meter auf eigenem Grundstück inklusive

Anschlussmodel 2: Gebäude mit einer Anschlussleistung bis 250 kW
Kabel: Aluminium (NAYY) 150 mm2 (bis zu 3 Kabel, je nach Leistungsbedarf)
Kosten: 1000,00 € netto je Kabel
jeweils alle Erdarbeiten einschließlich Material und Kabel bis 15 Meter auf eigenem Grundstück inklusive

Anschlussmodel 3: Leistungskunde ab 250 kW
Sollten Sie einen Anschluss mit einem Leistungsbedarf > 250 kW benötigen, wird mit Ihnen zusammen der Bedarf ermittelt und ein individuelles Angebot erstellt.

Anschlussmodel 4: Nahwärmekunde
Für den Anschluss ihres Bauvorhabens inkl. Nahwärmeanschluss wird für Sie ein individuelles Angebot erstellt.

Sondermaßnahmen:

Anschlussmodel 5: Einzelspartenanschluss
z.B. Gebäude mit einer Anschlussleistung bis 75 kW
Kabel: Aluminium (NAYY) 70 mm2
Kosten: 1000,00 € netto
jeweils alle Erdarbeiten einschließlich Material und Kabel bis 15 Meter auf eigenem Grundstück inklusive

Anschlussmodel 6: Umrüstung
Umrüstung von Freileitungsanschlüssen auf Erdkabel
Kabel: Aluminium (NAYY) 70 mm2 oder 150 mm2 je nach Leistungsbedarf
Kosten: Derzeit bieten wir die Umrüstung netzseitig kostenfrei an.
Beachten Sie bitte, dass zusätzliche Kosten Ihres Elektrikers für die Umrüstung der hauseigenen Anlage anfallen können.

Die aktuell gültige Preisliste für Tätigkeiten der technischen Abteilungen finden sie hier.

Hinweise für Installateure

Im Stromnetz der Stadtwerke Neuburg müssen Elektrofachbetriebe einen gültigen Installateursausweis eines Versorgungsnetzbetreibers vorweisen.

Reverse Charge

Die Stadtwerke Neuburg an der Donau Netze haben einen Nachweis für Wiederverkäufer von Erdgas für Zwecke der Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers (§13b Abs. 2 Nr. 5 Buchstabe b und Abs. 5 UstG).

Veröffentlichungspflichten nach Strom-NZV

Titel
Keine Download-Pakete gefunden

Veröffentlichungspflichten nach Strom-NEV

Titel
Netzentgelte Strom, Strom Netz, StromNEV 21. Mai 2021

Hochlastzeitfenster

Titel
Keine Download-Pakete gefunden

Der Hausanschluss